Die Logindaten erhälst du im Sekretariat oder indem du unser Kontaktformular benutzt.

» Schließen
12.06.2022   

Liebe Ehemaligen des Abiturjahrgangs 2020/21,

von H. Steinemann
Kategorie: Aktuelles
ihr könnt ab dieser Woche eure Jahrbücher zu folgenden Zeiten im Raum 0.1 abholen bzw. von Verwandten und Freunden abholen lassen:

Montag - Frühstückspause sowie 3.Stunde
Mittwoch - 5.Stunde und die anschließende Mittagspause (zwischen 5. und 6.Stunde)
Freitag - erste Mittagspause (zwischen 5. und 6.Stunde) und 6.Stunde

Das Jahrbuch kostet dieses Jahr 10€ und muss bei Abholung beglichen werden. Leitet dies bitte auch an andere Ehemalige weiter.

Viele Grüße
Das Jahrbuchteam
12.06.2022   

Sommerfest mit vielen Höhepunkten

von H. Steinemann
Kategorie: Aktuelles
Fotos Doris Seiler
 

10.06.2022   

BEING YOUNG – UNS GEHÖRT DIE WELT

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Der Kurs Darstellendes Spiel 11 präsentiert

am Donnerstag, dem 16. Juni 2022, um 18.00 Uhr
in der Aula
sein unter Leitung von Frau Rosnau selbst verfasstes Stück
„Being young – Uns gehört die Welt“.


Unsere Szenencollage ist voll von Gedanken, die uns in unserer Jugend prägen oder geprägt haben. Es gibt freudige Momente, aber auch einige Probleme. Glück, Trauer, Wut und viele weitere Emotionen bereichern und bereicherten unser jugendliches Leben. Seid gespannt und taucht in eine Phase des Lebens ein, die euch verändert oder schon verändert hat und zu dem Menschen macht, der ihr sein wollt und auch heute schon seid.

Wir freuen uns über jeden Gast und laden ganz herzlich zu unserer Aufführung ein!


Der DS-Kurs 11






08.06.2022   

Grenzen(los)- Kreativität und Spaß

von H. Steinemann
Kategorie: Aktuelles

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2021/22


Auch in diesem Jahr stellten sich 25 Schüler und Schülerinnen den Herausforderungen des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. Trotz der Corona-Pandemie konnten wir wieder zwei Landespreise im Teamwettbewerb und drei Landespreise im Solowettbewerb für unsere Schule gewinnen.
 
Am 30.05.2022 fand die Preisverleihung des BWF Brandenburg Süd und Ost im Steenbeck-Gymnasium in Cottbus statt. Frau Fandrich (Wettbewerbsbeauftragte) informierte die Gewinner und Gäste über die Teilnehmerzahlen und errungenen Preise. Deutschlandweit nahmen 1839 Schüler und Schülerinnen am Wettbewerb teil. Dazu zählte man 1364 Teams.
 
In Brandenburg traten 115 Teilnehmer im Solo-Wettbewerb an und davon 102 in Englisch, 7 in Französisch und 6 in Spanisch. Weiterhin nahmen 68 Teams mit insgesamt 341 Teilnehmern die Herausforderung an. Insgesamt waren es 456 Teilnehmer in Brandenburg.

Neun Teams in Brandenburg erhielten einen Preis. Wir sind sehr stolz, dass das Team der 8 A unter der Leitung von Frau J. Balzer und Frau Dr. Hansen eine 3. Landespreis für ihren Beitrag „Haendel meets Groenemeyer“ (Elisabeth Kugler, Charlotte Kugler und Johanna Feldt (alle 8 A) und das Team der 10 B (Marie Kaiser, Charlotte Twieg, Luzie Henriette Harnisch, Huyen Tanh Nguyen, und Lisa Stahn) unter der Leitung von Frau Schloßhauer einen 3. Landespreis für den Podcast „Music is the reflection of your “self” erhielten. Besonders hervorzuheben ist, dass das Team der 10 B schon im letzten Jahr mit ihrem Podcast einen 3. Preis errungen hatte und in diesem Jahr mit der Fortsetzung des Podcast erneut einen Sieg einfahren konnte.
 
Im Solowettbewerb konnte Laura Seifert (10 A) wiederholt einen hervorragenden 2. Landespreis erringen. Lotte Wifling (10 C) und Talea Schultz (10 A) nahmen zum ersten Mal teil und gewannen gleich einen tollen 3.Landespreis.
 
Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern und allen erfolgreichen Teilnehmern (Karl Hülle, Fiona Schellenberg, Nina Radlach, Nico Frenkel, Marlon Bahn-Bernsee, Larissa Fuhsy, Helena Jüngling (alle 9 A), Malin Guntermann(8 A), Erik Slotta und Julia Tettenborn (beide 8 B), Denise Rogge (10 C), Marie Drasdo, Marie Bolze (beide 10 A).

Ein ganz besonderer Dank geht an die Kollegen, die den Wettbewerb in diesem Jahr wieder unterstützt und ihre Schüler bei dem Projekt begleitet haben (Frau Balzer, Frau Rosnau, Frau Gleisberg und Frau Schloßhauer).
 
Also an alle, die noch überlegen, es auch einmal zu versuchen, habt Mut und macht mit. Es lohnt sich.
 
Anmeldeschluss ist der 6. Oktober 2022.
Bis dahin alles Gute, schöne Ferien und viele kreative Ideen.

S. Schloßhauer

06.06.2022   

Unser Projekttag "Palettenbänke" ...

von H. Steinemann
Kategorie: Aktuelles
 alle Bilder von A. Pukrop

           
           
 
           
02.06.2022   

Alle Jahre wieder!

von H. Steinemann
Kategorie: Aktuelles
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen und liebe Eltern,

unser diesjähriges Jahrbuch ist frisch gedruckt und wurde uns am Montag geliefert. Wir hoffen, dass es euch bzw. Ihnen genauso gut gefällt wie uns und es einen schönen Anlass bietet, das vergangene Schuljahr noch einmal Revue passieren zu lassen.
Die Termine zur Ausgabe werden in Kürze bekannt gegeben.

Fröhliches Schmökern
Euer Jahrbuchteam



23.05.2022   

Ein Fußballfest des Schulamtes Cottbus am SSG

von H. Steinemann
Kategorie: Aktuelles
Am 19.05.2022 fand das Regionalfinale im Fußball der WK II m in Finsterwalde statt. Das Sängerstadt-Gymnasium präsentierte sich erstmalig als würdiger Gastgeber. Zu Gast waren 2 Gymnasien aus Cottbus sowie die Gymnasien aus Herzberg, Forst und Schönefeld.
Unsere Schule stellte ein starke Mannschaft, die sich in der Vorrunde lediglich einmal knapp geschlagen geben musste. So zogen unsere Jungs in die Hauptrunde ein und gewannen dort sowohl ihr Viertel als auch ihr Halbfinale.
Im Finale trat man, wie bereits in der Vorrunde, gegen das Humboldt-Gymnasium aus Cottbus an. Nach der knappen Niederlage in der Vorrunde wollten die Jungs es im Finale allerdings besser machen und das Spiel für sich entscheiden.
Letztendlich wurde das Spiel erst im Elfmeterschießen gewonnen.
Mit dem Turniersieg qualifizierten sich die Finsterwalder für das Landesfinale in Rathenow.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung!


Auch die WK III der Fußballer spielten in Herzberg um den Einzug ins Landesfinale. Sie erreichten einen hervorragenden 2. Platz im Schulamtsbereich Cottbus und mussten lediglich dem Gymnasium Schönefeld den Vortritt lassen.



Herzlichen Glückwunsch!
Text: Viktoria Friedrich 10A