Die Logindaten erhälst du im Sekretariat oder indem du unser Kontaktformular benutzt.

» Schließen
11.06.2019   

Zeugnisausgabe Abitur 2019

von H. Steinemann
Kategorie: Aktuelles

Bitte anklicken...












10.06.2019   

Tolle Ergebnisse im Chemie-Wettbewerb

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Laura Seifert und Lilly Herrmann, zwei begeisterte „Junge Chemikerinnen“ der Jahrgangsstufe 7, haben erfolgreich am Experimentalwettbewerb der ostdeutschen Bundesländer „Chemkids“ 2018/19 teilgenommen.
Lauras Ergebnisse sind so hervorragend, dass sie im August zur feierlichen Auszeichnungsveranstaltung der PCK Raffinerie GmbH Schwedt/ Oder eingeladen ist. Neben einem interessanten Tagesprogramm erwarten sie dort auch ein toller Preis.

S. Freese (Leiterin Chemie-AG der Jahrgangsstufen 7 und 8) 
09.06.2019   

ABIWOOD ... der letzte Tanz

von H. Steinemann
Kategorie: Aktuelles

Nach einer feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse an die Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2019 in der Aula unserer Schule fand in der Mehrzweckhalle Doberlug-Kirchhain der Abiturball statt, auf dem ausgelassen gefeiert und getanzt wurde. Wir wünschen den frischgebackenen Absolventen unseres Sängerstadt-Gymnasiums alles Gute für die Zeit danach...
 


 

05.06.2019   

Heiße Spiele, heißer Sand...

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Am Dienstag, dem 4. Juni 2019, machten sich unsere Finsterwalder Beachvolleyballer*innen auf den Weg nach Königs Wusterhausen. Grund war das Landesfinale im Beachvolleyball, zu dem viele Schulen aus dem ganzen Land Brandenburg anreisten. Neben Mannschaften aus Lindow, Gransee, Potsdam, Königs Wusterhausen und Brandenburg a. d. Havel mit langjährigen Vereins- und Landesauswahlspielern gehörten wir eher zu den Außenseitern auf der Meldeliste. Das Gegenteil konnten wir jedoch schnell beweisen und gewannen die erste Spielrunde. Das Spielprinzip war einfach: Jede Schule stellt drei 2-er-Teams. Ein Herrenteam, eine Damenmannschaft und ein Mixteam spielen zeitgleich gegen die andere Schulauswahl. Gewinnen 2 der 3 Teams, gilt die Spielrunde als gewonnen.
Einige Siege konnten wir recht deutlich für uns entscheiden und einige schweißtreibene Spiele blieben spannend bis zur letzten Minute. Die warmen Temperaturen von über 30°C und brennender Sand unter den Füßen ließen uns bis an unsere Grenzen gehen, doch wir konnten immer wieder einzelne Spiele gewinnen, auch wenn wir uns einigen etablierten Mannschaften geschlagen geben mussten. Am Ende des Tages belegten wir einen hart erkämpften 7. Platz!
Nach einem kurzen Zwischenstopp am Blossiner See machten wir uns nach einem siegreichen Tag wieder auf den erholsamen Rückweg in die Sängerstadt.
 
Wir danken Herrn Balzer und Herrn Steinemann für ihre Unterstützung sowie dem Busunternehmen Wolbart für die sichere Fahrt bei den hohen Temperaturen.

Text Tim Beigel/Fotos Herr Steinemann 
04.06.2019   

SK "Co-Production" überzeugt und gewinnt

von D. Seiler
Kategorie: Aktuelles

Unsere Abiturienten des Seminarkurses "Co-Production" konnten stolz 1000 € zur Finanzierung des Projektes entgegennehmen. Die Zusammenarbeit mit der Förderschule "Sieben Brunnen" mit dem sonderpädagogischen Schwerpunkt der geistigen Entwicklung wird im nächsten Schuljahr weitergeführt. Es bleibt spannend, welches kreative Ergebnis der Seminarkurs im nächsten Jahr mit den Schülern entwickeln und präsentieren wird.

03.06.2019   

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2019

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Am 28.05.2019 fand in der Aula des Steenbeck-Gymnasiums in Cottbus die Preisverleihung des Bundewettbewerbs Fremdsprachen statt. 250 Teilnehmer im Solowettbewerb und 80 Gruppen im Teamwettbewerb stellten sich den Aufgaben in den Wettbewerbssprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch und Latein. Umso bemerkenswerter sind die Ergebnisse unserer Schule. Lest und seht hier mehr...


 
29.05.2019   

Geschichtsexkursion nach Potsdam

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Um den Unterrichtsstoff zum Thema „Aufgeklärter Absolutismus” zu vertiefen, fuhren die Geschichtsleistungskurse am 15. Mai in eines der wichtigsten Kulturzentren Brandenburgs, und zwar nach Potsdam.
Am Vormittag erkundeten wir mit einer Touristenführerin unsere Landeshauptstadt. Auf diese Weise war es uns möglich, einen kleinen Eindruck von Architektur, Natur und Geschichte zu gewinnen – angefangen bei der Glienicker Brücke, welche eine historische Verbindung zwischen Potsdam und Berlin darstellt, über den beeindruckenden Park Babelsberg bis hin zu den wunderschönen Gartenanlagen vor dem Schloss Sanssouci. Lest und seht hier mehr...