Die Logindaten erhälst du im Sekretariat oder indem du unser Kontaktformular benutzt.

» Schließen
04.11.2020   

Absage der Berufsberatung für die 10er

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
04.11.2020   

Solly Gannor - die Geschichte eines jüdischen Jungen

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Am 9. Oktober 2020 gastierte die Demokratiekampagne „Das andere Leben“ an unserer Schule. Den Schüler*innen der Jahrgangsstufe 12 wurde der Wert einer funktionierenden Demokratie an den Auswüchsen einer Diktatur aufgezeigt - und das auf eine sehr bewegende Art. In einem Live-Hörspiel, aufgeführt von den Künstlern Thomas Darchinger (Schauspieler) und Wolfgang Lackerschmid (Jazzmusiker), lernten die Jugendlichen den jüdischen Jungen Solly Ganor kennen. Zu Beginn schilderte Gannor selbst per Videoeinspiel seine Geschichte von einer glücklichen Kindheit in Kaunas (Litauen) über den Einmarsch der Nazis und die Einweisung ins Ghetto bis hin zur Auflösung des Ghettos und der Einlieferung ins KZ Stutthof bei Danzig. Als er von dort in ein Außenlager von Dachau gebracht wird, verabschiedet sich Solly Gannor und übergibt an Darchinger, der fortan in aufrüttelnder, bewegender, erschreckender und nachdenklich stimmender Art den weiteren Weg des Protagonisten darbot. Alle Anwesenden, unter anderem auch der Finsterwalder Bürgermeister Jörg Gampe, welcher der Einladung sehr gern gefolgt ist, erlebten in dem einstündigen Hörspiel, wie nahe Leben und Tod, Grausamkeit und Menschlichkeit, abgrundtiefes Leid und unsagbares Glück beieinander liegen. Begleitet wurde der Schauspieler von Wolfgang Lackerschmid auf dem Vibraphon, was die Wirkung des gesprochenen Wortes noch einmal spürbar erhöhte. Solly Gannor verstarb im August diesen Jahres 92-jährig - es ist gut für uns, dass er im hohen Alter die Kraft und den Mut gefunden hat, seine Geschichte aufzuschreiben.
01.11.2020   

08.12.20 - Tag der offenen 5. Klasse 2020

von H. Steinemann
Kategorie: Aktuelles

Informationen zum "Tag der offenen 5. Klasse 2020" am Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde


Am Dienstag, dem 08.12.2020, sind alle interessierten Grundschüler der 4. Klassen und deren Eltern eingeladen, unsere Schule zu besuchen, um sich ein Bild über die Arbeit der Leistungs- und Begabungsklasse - LuBk5 - zu machen.
 
Alle Informationen zur Durchführung und auch das Anmeldeformular finden sie auf unserer Homepage unter "Schulportrait" --> LuBK --> Einladung zum Tag der offenen 5. Klasse 2020

Bitte melden Sie Ihr Kind vorher telefonisch (03531 2221) oder online (Anmeldeformular hier) an.
01.11.2020   

Mit Besen und Geschirrtuch nach Ithaka

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Am Dienstag, dem 27.10.2020, zogen wir in Begleitung von Frau Neidnicht und Frau Rasch los, um im Theater Senftenberg „Odysseus“ zu erleben. 
Antike Göttersagen sind in der 6. Klasse Gegenstand unseres Unterrichts. Auszüge aus Homers „Irrfahrten des Odysseus“ hatten wir schon im Fach Deutsch kennengelernt, aber nun waren wir gespannt, wie diese Stationen, die Odysseus auf seiner Heimreise von Troja nach Ithaka ansegelt, auf der Bühne dargestellt werden. Und wir fragten uns, wie das funktionieren soll, wenn nur ein Schauspieler auf der Bühne agiert und nur ein Musiker musiziert. Ein Schauspieler will uns 20 unterschiedliche Personen sichtbar machen?  Wir konnten es uns nicht vorstellen. Aber es hat funktioniert.  Mit Trommeln, Pauken, Becken und Chimes wurde immer die passende Atmosphäre geschaffen. Der Schauspieler schlüpfte wirklich in 20 verschiedene Rollen, nicht selten führten diese auch noch Zwiegespräche miteinander. Gleichzeitig wechselte er immer wieder zwischen Orten und Zeiten hin und her.  Allein mit einem Besen, einem Geschirrtuch, einer Leiter und einer Holzkiste ließ er Königreiche entstehen, führte große Schlachten, bekamen Götter, Zyklopen und Figuren ihre ganz eigenen Charaktereigenschaften.  Es war toll!  Und wir sind froh, dass wir noch vor der erneuten Theaterschließung dieses Stück sehen konnten. Und wir möchten uns auch noch einmal bei der freundlichen Autofahrerin bedanken, die uns, weil sie uns so nett fand, eine 2kg-Kiste mit Keksen schenkte. Es war ein schöner Tag. 

Text und Fotos Klasse 6 A 

 
11.10.2020   

Fragen zu dem Schulshop

von H. Vogel
Kategorie: Aktuelles

 Häufige Fragen zu unserem Schulshop

Warum wird der Shop wieder geschlossen?

Der Shop ist aus finanziellen Gründen ein Sammelshop. Es wäre schlichtweg kostentechnisch zu aufwendig, den Schulshop dauerhaft aufrechtzuerhalten und jedem einzelnen seine Waren nach Hause zu schicken. Deshalb wird der Shop alle 3-4 Monate einige Wochen geöffnet sein.

Warum gibt es nur zwei Farben bei dem Hoodie?

Es gibt bei dem Hoodie nicht nur zwei Farben, sondern wie bei den Shirts auch fünf. Um alle möglichen Farben der Produkte sehen zu können, muss man auf den Reiter "Alle Artikel" oder auf den jeweiligen Reiter des Produktes gehen, z. B. "Hoodies" oder "T-Shirts". 

Kann man bestellte Sachen wieder zurückgeben? 

Nein, leider nicht. Man kann lediglich eine Bestellung stornieren, welche noch nicht bezahlt ist. Aber wenn der bestellte Artikel nicht passt, kann man ihn möglicherweise an jemand anderen weitergeben. 

Wo kann ich den Shop finden? 

Entweder auf der Homepage unter Schulshop oder per QR-Code, welchen ihr auf den Plakaten im Schulhaus finden könnt.

Bei weiteren Fragen steht die Schülervertretung gern zur Verfügung per Mail oder Instagram. 

Bestellstop ist der 30.10.2020, bis dahin könnt ihr noch fleißig shoppen! ;) 

 

08.10.2020   

Kunst trifft auf Medizin

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Der Seminarkurs „Art & Event“ eröffnet seine 1. Kunstausstellung im Ärztehaus Finsterwalde
 
Nach einem guten halben Jahr an Arbeit können wir nun stolz unsere Vernissage im Ärztehaus Süd eröffnen. Doch wer jetzt denkt, dass so eine Ausstellung mit ein paar netten Kunstwerken ein Kinderspiel sei, der irrt sich. Denn von der Ideenfindung über die Umsetzung bis hin zum Tag des Geschehens sind eine Menge Zeit und Arbeitsstunden vergangen. Doch lest und seht hier mehr…

 
07.10.2020   

Elternsprechtag...bitte das Formular ausfüllen...

von H. Steinemann
Kategorie: Aktuelles
Liebe Eltern,

in diesem Jahr findet der Elternsprechtag am Sängerstadt-Gymnasium auf Grund der Hygieneregeln in einer anderen Form statt.
Der Elternsprechtag soll Gelegenheit bieten, mit Fach- oder Klassenlehrer*innen Ihres Kindes ins Gespräch zu kommen.
Sowohl Sie als Eltern als auch die Fachlehrer- und Klassenlehrer*innen können einen Gesprächsbedarf „anzeigen“.
Diese Gespräche sollen vorwiegend telefonisch, per Mail und in dringenden Fällen auch persönlich geführt werden.
Sollten Sie kein Gespräch wünschen, dann vermerken Sie das ebenfalls auf dem Formular.

Das Formular steht auf unserer Infoseite. bereit.


Viele Grüße
A. Pukrop (stellv. Schulleiterin)