Die Logindaten erhälst du im Sekretariat oder indem du unser Kontaktformular benutzt.

» Schließen

Musik


Unsere Lehrerinnen:

     
 Frau Seiler  Frau Thiemig Frau Fritsche


Exkursionsberichte


Auf den Spuren Bachs – Musikexkursion nach Leipzig

 
Oft musste sie seit Beginn des Schuljahres verschoben werden, letzten Donnerstag, dem 09.06.2011, aber fand sie endlich statt: die Exkursion der Musikkurse 10 nach Leipzig. Nachdem wir uns im ersten Halbjahr im Rahmen des Musikunterrichts bereits intensiv mit Bach beschäftigt hatten, begaben wir uns nun auf seine Spuren in der Stadt seines wichtigsten Schaffens. Auf dem Plan standen ein Besuch im Bachhaus sowie der Thomaskirche und dem Instrumentenmuseum der Universität Leipzig, welches die zweitgrößte Sammlung historischer Instrumente in Europa zeigt. Auch wenn nur einen Tag nach unserem Besuch das Leipziger Bachfest begann, fand man überall Zeit für uns und eine lehrreiche Führung. Im Bachhaus bestaunten wir originale Schriftstücke des Komponisten und seiner Kinder, den Spieltisch einer Orgel, die er selbst einst bediente, und erfuhren allerhand Wissenswertes über sein Leben und Schaffen.
Die Thomaskirche, die, wie wir dort gelernt haben, heutzutage nur wenig gemeinsam hat mit der Kirche, in der Bach einst als Kantor wirkte, beeindruckte uns sicher alle.
Nach einer kurzen Mittagspause ging es dann weiter ins Instrumentenmuseum, wo wir ebenfalls herzlich empfangen wurden. Leider genügte die Zeit bei weitem nicht und wir sahen nur einen kleinen Teil der Ausstellung, doch Höhepunkt des Ausfluges war ohne Frage eine halbe Stunde im Klanglabor des Museums, wo jeder sich an diversen Instrumenten versuchen und herausfinden konnte, dass es nicht immer langjährigen Übens und einer Musikschulausbildung bedarf, um so manchem Instrument durchaus eindrucksvolle Klänge entlocken zu können.
 
Text Britta Lehnert / Foto Frau Seiler